Allgemeine Geschäftsbedingungen GR Electronic GmbH

1. Geltung der Bedingungen

Die Lieferungen, Leistungen und Angebote der GR Electronic GmbH erfolgen ausschließlich auf Grund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie sind auch dann wirksam, wenn sie nicht nochmals ausdrücklich zwischen der GR Electronic GmbH und Ihren Kunden vereinbart werden. Eventuelle Abweichungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nur durch schriftliche Bestätigung seitens der GR Electronic GmbH wirksam. Die in Katalogen, Prospekten, Rundschreiben, Anschreiben und Preislisten gemachten Angaben über Gewichte, Maße, Leistungen, Abbildungen, Preise und Lagerfristen sind nur Richtwerte und können Änderungen unterliegen.

2. Angebot und Vertragsabschluss

Die Angebote der GR Electronic GmbH sind freibleibend und unverbindliche Aufnahmeerklärungen. Sämtliche Bestellungen bedürfen zur Rechtswirksamkeit der schriftlichen Bestätigung. Das gleiche gilt für Ergänzungen, Abänderungen oder Nebenabreden. Änderungen der geschuldeten Leistungen bleiben im Rahmen des Zumutbaren vorbehalten. Der Kunde ist auch zur Abnahme von Teillieferungen verpflichtet, ohne dass es einer vorherigen Zustimmung bedarf. Arbeitskämpfe, Verkehrstörungen und höhere Gewalt befreien die GR Electronic GmbH für die Dauer der Auswirkungen von der Lieferpflicht.

3.Lieferung

Die Produkte werden, soweit auf Lager, sofort geliefert. Die angegeben Liefertermine, -fristen und -zeiträume sind nur annähernd und unverbindlich. Erfolgt die Belieferung durch den Vorlieferanten nicht rechtzeitig, ordnungsgemäß oder ausreichend, so ist die GR Electronic GmbH von ihrer Lieferungsverpflichtung entbunden. Der Versand erfolgt per DHL, die Versandkosten betragen € 6,95 pro Sendung bei Bestellungen unter einem Warenwert von € 45,00. Größere Sendungen werden per Spedition abgewickelt. Die Lieferung per Spedition kann in Einzelfällen mehr als 24 Stunden in Anspruch nehmen. Der Versand von Netzwerkschränken erfolgt ausschließlich per Spedition.

4. Preise

Maßgebend für die Berechnung einzelner Lieferungen ist der Online-Shop der GR Electronic GmbH, jedoch mit der Maßgabe, dass die GR Electronic GmbH berechtigt ist ggf. eingetretene Preiserhöhungen (Veränderung der Wechselkurse, Rohstoffverteuerungen, Frachten und dergleichen) weiterzugeben. Alle Preise verstehen sich ab Lager Schalksmühle zuzüglich Porto, Verpackung, Versicherung und Mehrwertsteuer. Zusätzliche Lieferungen und Leistungen werden nach den jeweils gültigen Preisen gesondert berechnet.

5. Neukunden, Zahlungsbedingungen

Neukunden müssen sich vor der ersten Lieferung bei der GR Electronic GmbH registrieren lassen. Hierzu wird ein Gewerbenachweis und ein Briefbogen des Kunden benötigt. Die Belieferung erfolgt bis zum Vorliegen einer positiven Auskunft generell per Nachnahme. Nach Vorliegen einer positiven Auskunft kann der Käufer auf offene Rechnung umgestellt werden. Jedoch wird die Belieferung wieder auf Nachnahme umgestellt, wenn eine Rechnung dreimal angemahnt wurde oder eine Zahlung per Mahnbescheid eingetrieben werden musste. Eine Zurückbehaltung der Zahlung oder eine Aufrechnung ist nur wegen/mit unbestrittenen oder rechtskräftigen festgestellten Gegenansprüchen zulässig. Eine Zahlung gilt erst als erfolgt, wenn der Betrag dem Konto der GR Electronic GmbH gutgeschrieben wurde. Verschlechtert sich die Vermögenslage des Käufers nach Vertragsabschluß wesentlich und wird dadurch der Gegenleistungsanspruch gefährdet, ist die GR Electronic GmbH berechtigt, die Leistung zu verweigern, bis die Gegenleistung bewirkt oder Sicherheit für sie geleistet wird. Hält der Käufer die vereinbarte Zahlungsfrist nicht ein, berechnen wir ab Fälligkeit Zinsen in der gesetzlich vorgesehenen Höhe. Bestehende Gewährleistungsansprüche beeinträchtigen die Fälligkeit der Forderungen nicht.

6. Gewährleistung und Haftung

Beanstandungen wegen Sachmängeln, Falschlieferungen, Mengenabweichungen und wegen des Fehlens zugesicherter Eigenschaften sind unverzüglich schriftlich geltend zu machen. Der Kunde ist verpflichtet, die Lieferung nach Eintreffen auf Mängel, Falschlieferung, Mengenabweichungen und dergleichen, sofort zu prüfen und innerhalb von 3 Tagen zu melden. Unsere Gewährleistung beschränkt sich nach unserer Wahl auf Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Erst wenn eine Nachbesserung endgültig fehlschlägt oder von vornherein unmöglich ist und eine Ersatzlieferung nicht binnen angemessener Zeit möglich ist oder von uns abgelehnt wird, kann der Käufer Rückgängigmachung des Vertrags oder Herabsetzung des Kaufpreises verlangen. Die Durchführung von Nachbesserungsarbeiten löst keine neuen Gewährleistungsfristen aus. Unsere Gewährleistung bezieht sich nicht auf Mängel, die durch Abnutzung, auf fehlerhafte Behandlung, auf übermäßige Beanspruchung, auf mangelhafte Montagearbeit, auf Transportschäden oder auf höhere Gewalt zurückzuführen sind. Sie erlischt, wenn der Käufer oder Dritte die Ware ohne Zustimmung umbauen oder sonst wie verändern. Verschleißteile wie Lüfter, Lauflager, Rolllager, Kugellager, Steckverbindungen, Schraubverbindungen, mechanische Koppelelemente, Schlösser, Öffner, Schließer und weitere Verschleißmaterialien sind von der Gewährleistung ausgeschlossen. Im Gewährleistungsfall muss die defekte Ware frei angeliefert werden. Eine detaillierte Beschreibung des Mangels ist beizufügen. *gegenüber Endverbrauchern Alle diejenigen Teile oder Leistungen sind nach Wahl der GR Electronic GmbH unentgeltlich nachzubessern, neu zu liefern oder neu zu erbringen, die innerhalb von 24 Monaten an gerechnet, nachweislich in Folge eines vor dem Gefahrenübergang liegenden Umstandes unbrauchbar werden, oder deren Brauchbarkeit erheblich beeinträchtigt wurde. Das Wahlrecht der GR Electronic GmbH erstreckt sich auch auf den Ort der Nachbesserung. Die GR Electronic GmbH kann verlangen, dass der Kunde die nachzubessernde Sache auf seine Kosten und auf sein Risiko in das Werk des Lieferers zu verbringen hat.

7. Software

Soweit Programme zum Lieferumfang gehören, wird für diese dem Käufer ein einfaches, uneingeschränktes Nutzungsrecht eingeräumt, d. h. er darf diese weder kopieren, noch anderen zur Nutzung überlassen. Ein mehrfaches Nutzungsrecht bedarf einer besonderen, schriftlichen Vereinbarung. Bei Softwarelieferungen gelten die jeweils gültigen allgemeinen Geschäftsbedingungen des Herstellers. Beim Verstoß gegen diese Nutzungsrechte haftet der Käufer in voller Höhe für den hieraus entstandenen Schaden. Die GR Electronic GmbH haftet nicht für die Fehlerfreiheit der Originalsoftware und den hieraus möglicherweise entstehenden Schaden.

8. Eigentumsvorbehalt

Die GR Electronic GmbH behält sich das Eigentum an der gelieferten Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises nebst etwaigen Verzugszinsen und Vollstreckungskosten, Finanzierungskosten und sonstiger aus der Geschäftsverbindung entstehender Kosten vor. Bei der Verarbeitung der Waren der GR Electronic GmbH durch den Käufer gilt diese als Hersteller und erwirbt Eigentum an den neu entstandenen Waren. Erfolgt die Verarbeitung zusammen mit anderen Materialien, erwirbt die GR Electronic GmbH Miteigentum im Verhältnis des Rechnungswertes ihrer Ware zu den anderen Materialien. Der Käufer hat die Ware ordnungsgemäß aufzubewahren und zu versichern. Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers, insbesondere beim Zahlungsverzug, sind wir berechtigt, die Kaufsache zurückzufordern. Verpfändungen oder Sicherheitsübereignungen sind unzulässig. Bei Zugriffen Dritter auf Vorbehaltsware, insbesondere Pfändungen, wird der Kunde auf das Eigentum der GR Electronic GmbH hingewiesen und diese unverzüglich benachrichtigt. Der Käufer hat Zugriffe Dritter abzuwehren.

9. Versand und Gefahrenübergang

Die Bestellung wird unverzüglich nach ihrem Eingang bearbeitet. Die GR Electronic GmbH übergibt die Waren schnellstmöglich nach Vertragsschluss dem Lieferunternehmen. Mit der Übergabe der Waren an das Lieferunternehmen hat die GR Electronic GmbH ihre Leistungspflicht erbracht und geht die Gefahr auf den Käufer über. Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, ist Lieferung „ab Lager Schalksmühle“ vereinbart. Bei Sendungen an die GR Electronic GmbH  trägt der Versender jedes Risiko, insbesondere das Transportrisiko bis zum Eintreffen der Ware, sowie die Transportkosten.

10. Export

Wir weisen darauf hin, dass die Ausfuhr der gelieferten Waren nur mit behördlicher Zustimmung erfolgen darf. Verbindliche Aussagen, bezogen auf die Ausfuhr, erteilt das Bundesamt für gewerbliche Wirtschaft, Eschborn/Taunus. Die Zustimmungserklärungen sind vom Käufer vor der Verbringung der Ware einzuholen.

11. Datenschutz

Die GR Electronic GmbH wird die Daten des Kunden soweit geschäftsnotwendig und im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes zulässig (§ BDSG) EDV-mäßig speichern und verarbeiten.

12. Anzuwendendes Recht, Unwirksamkeit, Erfüllungsort und Gerichtsstand

Bestellungen und Lieferungen unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Andere nationale Rechte, ebenso das einheitliche internationale Kaufrecht (EKA, EKAG) werden ausgeschlossen. Die Ungültigkeit einer oder mehrerer der vorstehenden Bestimmungen berührt die Verbindlichkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen tritt vorbehaltlich einer anderen Regelung die gesetzliche Regelung. Erfüllungsort ist Schalksmühle, Gerichtsstand für alle aus diesem Vertragsverhältnis sich ergebende Streitigkeiten ist für beide Teile Lüdenscheid, auch für Klagen im Wechsel- und Scheckprozess.

Stand: 01.01.2012

Lade ...